Masterplan Friedhof

Die Sanierung des Friedhofs ist in den letzten Jahren rasch vorangegangen. So wurden die Wege, die Wasserentnahmestellen, die Grünschnitt- und Abfallbehälter neugestaltet. Es wurden auch sehr viele aufgelassene Gräber, die auch tlw. ziemlich verwahrlost waren, saniert bzw. wiederbegrünt.

Nun mehr soll auch die Urnenbeisetzung pietätvoll erfolgen. Die bisherige Verabschiedung auf offenem Platz vor dem Bestattungsauto wird damit bald der Vergangenheit angehören.

„Damit haben wir hinkünftig die Möglichkeiten auch Urnenverabschiedungen würdevoll     zu gestalten. Gerade die Stunden des Abschiednehmens von einem verstorbenen Menschen sind für alle Angehörige und Freunde bzw. Bekannte besonders wichtig.“ ist LAbg. Dr. Peter Csar, ÖVP Wels, froh, diese Maßnahme aus der Stadtkoalition zur Beschlussfassung dem Gemeinderat vorzuschlagen.

GRin Augustina Hacker: „Die Neugestaltung mit insgesamt 5 Mio. Euro Ausgaben ist  nun einer erster Richter Schritt - weiter Maßnahmen müssen noch folgen, da noch ein großer Sanierungsbedarf gegeben ist. Dank gebührt auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die tagtäglich eine hervorragende Arbeit leisten und schon an ihre Belastungsgrenzen gekommen sind.“

Dzt. werden rd. 130 000 m2 Friedhofsfläche von nur 7 Mitarbeitern gepflegt.

Friedhof_Wels.jpg