Sybille Prähofer zieht in den Landtag ein

Der Landesparteivorstand der OÖVP hat heute einstimmig eine personelle Neuerung beschlossen. Die Welserin Sybille Prähofer wird bei der nächsten Landtagssitzung am 22. April 2021 für das Hausruckviertel in den OÖ Landtag nachrücken.

Sybille Prähofer wurde 1972 geboren und ist Geschäftsführende Gesellschafterin einer Marketingagentur. Von 2015 bis 2019 war sie als Gemeinderätin der Stadt Wels tätig und ist dort Bezirksvorsitzende der WKO Frau in der Wirtschaft. Die Unternehmerin ist verheiratet und Mutter eines erwachsenen Sohnes. Prähofer will sich besonders dafür einsetzen, dass Oberösterreich eine dynamische Wirtschaftsregion bleibt und als Triebfeder der Republik für Aufschwung und soziale Sicherheit sorgt.

„Mit Sybille Prähofer zieht eine engagierte Unternehmerin in den Landtag ein, die mit beiden Beinen fest im Leben steht. Sie kennt die Anliegen unserer vielen Klein- und Mittelbetriebe in Oberösterreich und bringt die besten Voraussetzungen mit, um die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher erfolgreich zu vertreten“, betont Landeshauptmann Thomas Stelzer.

Sybille.jpg
Foto: Sybille Prähofer; © Michael Germann